MAXIM PRIVAT

Maxim wurde 1974 in Rostow am Don, Russland, geboren. Er ist verheiratet und hat drei wundervolle Kinder. Die älteste Tochter mit 19 Jahren und seine zwei Söhne im Alter von 14 und 4 Jahren sind sein ganzer Stolz. Seine Frau ist stets mit Freude und Leichtigkeit an seiner Seite.
In seiner Jugend war das Leben nicht immer von Leichtigkeit geprägt. Maxim ist im Alter von 17 Jahren nach Deutschland umgezogen. Ohne ein einziges Wort deutsch verstehen zu können, ist er damals in die elfte Klasse eines Gymnasiums gekommen. Sofort war ihm bewusst, entweder er gibt sein Bestes oder er wird keinen Schulabschluss bekommen. Drei Jahre später hatte er mit dem Notendurchschnitt 1,4 das beste Abiturergebnis an seinem Gymnasium. 

Der Wunsch sich weiter zu entwickeln und weiter zu entfalten, wurde immer größer.

Auf der einen Seite wollte er seine kreative Ader ausleben, hatte auf der anderen Seite jedoch auch ein großes Interesse an den Naturwissenschaft. Er suchte nach einem Fach an der Universität, welches diese Kombination am besten verkörperte. So hat sich Maxim für das Studium der Architektur in Hannover entschieden. Erst im Hauptstudium hat er festgestellt, dass er mit diesem Studiengang seine Ziele nicht verwirklichen wird. Es wurde ihm immer klarer, dass seine Karriere kein Angestelltentum beinhalten sollte. Der Wunsch nach persönlicher Entfaltung, finanzieller Unabhängigkeit und danach etwas eigenes aufzubauen, war so groß, sodass er sich dazu entschied, Unternehmer zu werden. Dieser Entschluss führte ihn schließlich in die Finanzbranche.

Maxim hatte den Drang etwas Großes zu hinterlassen.

Vor allem beflügelte ihn neben dem Wunsch der Eigenentwicklung, der Gedanke moderne Markttrends zu verfolgen und Innovationen zu schaffen, um Spuren zu hinterlassen. Nicht aus Profit und Eigennutz, sondern aus dem Fokus anderen Nutzen zu bringen und ihnen, ein besseres Leben zu ermöglichen.

Maxim als Vorbild und wahrer Lehrer für seine Kinder. 

Besonders Letzteres vermittelt Maxim seinen Kindern, die ihn sehr als Lehrer schätzen und von ihm alle wichtigen Erkenntnisse erlernen, die sie für ein erfülltes und erfolgreiches Leben benötigen. Mit purer Authentizität handelt er, hält Wort und ist ihnen nicht nur Vater, sondern auch Vorbild in allen Lebenslagen. Durch seinen großen Erfahrungsreichtum, den er sich durch Mut und Willensstärke erarbeitet hat, bildet er den Fels in der Brandung, dessen festes Fundament jedem Vorhaben Stabilität und Halt bietet. Doch nicht nur er schenkt seiner Familie Rückhalt, sie ist ebenso für ihn der Fels in der Brandung. 

Bergsteigen und der Kampfsport sind Maxims große Leidenschaft.

Das Bergsteigen, welches Körperbeherrschung, Kraft und Ausdauer erfordert und der Kampfsport, welcher ihm faires Kämpfen und einen starken Fokus für das Wesentliche gelehrt hat, faszinieren ihn immer wieder aufs Neue. Maxim hat mit seinem zielgerichteten Engagement in jedem Bereich seines Lebens unglaubliche Erfolge erzielt und ist noch lange nicht an seinem persönlichen Gipfel angekommen.

Familienvater / Begeisterte Bergsteiger & Kampfsportler / Enthusiastischer Lehrer

MAXIM PRIVAT

Maxim wurde 1974 in Roskow am Don, Russland, geboren. Er ist verheiratet und hat drei wundervolle Kinder. Die älteste Tochter mit 19 Jahren und seine zwei Söhne im Alter von 14 und 4 Jahren sind sein ganzer Stolz. Seine Frau ist stets mit Freude und Leichtigkeit an seiner Seite.
In seiner Jugend war das Leben nicht immer von Leichtigkeit geprägt. Maxim ist im Alter von 17 Jahren nach Deutschland umgezogen. Ohne ein einziges Wort deutsch verstehen zu können ist er damals in die elfte Klasse eines Gymnasiums gekommen. Sofort war ihm bewusst, entweder er gibt sein Bestes oder er wird keinen Schulabschluss bekommen. Drei Jahre später hatte er mit dem Notendurchschnitt 1,4 das beste Abiturergebnis an seinem Gymnasium. 

Der Wunsch sich weiter zu entwickeln und weiter zu entfalten, wurde immer größer.

Auf der einen Seite wollte er seine kreative Ader ausleben, hatte auf der anderen Seite jedoch auch ein großes Interesse an den Naturwissenschaft. Er suchte nach einem Fach an der Universität, welches diese Kombination am besten verkörperte. So hat sich Maxim für das Studium der Architektur in Hannover entschieden. Erst im Hauptstudium hat er festgestellt, dass er mit diesem Studiengang eine Ziele nicht verwirklichen wird. Es wurde ihm immer klarer, dass seine Karriere kein Angestelltentum beinhalten sollte. Der Wunsch nach persönlicher Entfaltung, finanzieller Unabhängigkeit und danach etwas eigenes aufzubauen war so groß, dass er sich entschied Unternehmer zu werden. Dieser Entschluss führte ihn schließlich in die Finanzbranche.

Maxim hatte den Drang etwas Großes zu hinterlassen.

Vor allem beflügelte ihn neben dem Wunsch der Eigenentwicklung, der Gedanke moderne Markttrends zu verfolgen und Innovationen zu schaffen, um Spuren zu hinterlassen. Nicht aus Profit und Eigennutz, sondern aus dem Fokus anderen Nutzen zu bringen und ihnen, ein besseres Leben zu ermöglichen.

Maxim als Vorbild und wahrer Lehrer für seine Kinder. 

Besonders Letzteres vermittelt Maxim seinen Kindern, die ihn sehr als Lehrer schätzen und von ihm alle wichtigen Erkenntnisse erlernen, die sie für ein erfülltes und erfolgreiches Leben benötigen. Mit purer Authentizität handelt er, hält Wort und ist ihnen nicht nur Vater, sondern auch Vorbild in allen Lebenslagen. Durch seinen großen Erfahrungsreichtum, den er sich durch Mut und Willensstärke erarbeitet hat, bildet er den Fels in der Brandung, dessen festes Fundament jedem Vorhaben Stabilität und Halt bietet. Doch nicht nur er schenkt seiner Familie Rückhalt, sie ist ebenso für ihn der Fels in der Brandung. 

Bergsteigen und der Kampfsport sind Maxims große Leidenschaft.

Das Bergsteigen, welches Körperbeherrschung, Kraft und Ausdauer erfordert und der Kampfsport, welcher ihm faires Kämpfen und einen starkes Fokus für das Wesentliche gelehrt hat, faszinieren ihn immer wieder aufs Neue. Maxim hat mit seinem zielgerichteten Engagement in jedem Bereich seines Lebens unglaubliche Erfolge erzielt und ist noch lange nicht an seinem persönlichen Gipfel angekommen.

Familienvater / Begeisterte Bergsteiger & Kampfsportler / Enthusiastischer Lehrer

HIER IST MEIN HERZ ZUHAUSE

Bergsteigen ist wie ein Business aufzubauen

Ein klarer Blick für die richtigen Griffe und für die Umgebung ist essentiell, um nicht sofort wieder auf dem Boden zu landen. Der Körper muss sich auf gekonnte Weise, der Umwelt anpassen. Beharrlichkeit, Willensstärke und Kontinuität sind Voraussetzung für den Erfolg beim Bergsteigen und auch im Business.  

Kampfsport lernt einen, fair zu kämpfen

Kampfsport ist nicht nur ein Sport für mich. Durch das Kämpfen in den verschiedenen Kampfsportdisziplinen, die ich über die Jahre ausgeübt habe, habe ich ebenfalls das faire Kämpfen im Business gelernt. Als Schiedsrichter bei der Karate-Weltmeisterschaft in Sofia, Bulgarien habe ich hautnah erfahren, wie man einen Kampf managen muss, damit er mit vollster Fairness für beide Parteien abläuft. Diese Expertise übertrage ich auf meine täglichen Geschäfte und hole so aus den unterschiedlichsten Situationen, die größten Win-Win-Effekte heraus. 

Meine Familie ist mein Rückhalt

Meine Familie bedeutet mir alles. Egal welche schweren Zeiten wir durchleben mussten, sie haben ihre Bedürfnisse immer zurückgesteckt, um meine Ideen zu verwirklichen. Nur mithilfe der Kraft, die sie mir gaben, bin ich heute zu dem Menschen herangereift, der ich bin. Ich danke euch von ganzem Herzen.